Qualität

Tradition verpflichtet...
Unser Anspruch an die Qualität unserer Biere fängt nicht erst beim Einmaischen an und hört auch nicht an unserer Verladerampe auf. Vom Halm bis ins Glas fühlen wir uns der deutschen Braukultur verpflichtet. Brauen nach dem Deutschen Reinheitsgebot ist uns dabei ein Selbstverständnis.

Im Rahmen unserer Qualitätsphilosophie verwenden wir nur ausgesuchtes Getreide aus unserer Region und Tettnanger Hopfen. Wir verfügen über ein eigenes Labor in dem wir ein Großteil der Untersuchungen der einzelnen Prozesse abbilden können. Permanente analytische und sensorische Tests garantieren, dass unsere Biere stets nur in gleich bleibender allerbester Qualität unser Haus verlassen.

Regelmäßige gemeinsame Verkostungsrunden mit unseren Braumeistern sind fester Bestandteil unserer Qualitätsphilosophie. Höchste Auszeichnungen, der sichere Beweis, dass dieses gelebte Qualitätsmanagement auch Anerkennung findet.

Seit mehr als 20 Jahren machen wir beim Qualitätswettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit. Mit dem "Preis der Besten in Gold" dokumentieren wir von Jahr zu Jahr unsere langjährigen hervorragenden Leistungen.

Steht beim DLG-Test die analytische Qualität im Vordergrund, so beschäftigt sich das International Taste & Quality Institute in Brüssel (iTQi) in erster Linie mit dem Geschmack der Biere.

Hier testen europäische Chefköche und Sommeliers die eingereichten Biere und vergeben Ihre Sterne. Mal mehr, mal weniger – mit einem Stern belohnt zu werden, wie für unser helles und dunkles Weizen und unser Spezial-Export in den vergangenen 3 Jahren, bestätigt auch immer wieder die Liebhaber der Zoller-Hof- Spezialitäten und verleiht unseren Bieren höchste Weihung.